Jürgen Lang vom Ingenieurbüro Lang mit Dipl.-Ing. Karl-Heinz Kolberg

Der Berliner Diplom-Ingenieur Jürgen Lang erarbeitete ein Konzept für die energetische Sanierung einer Wohnsiedlung aus den dreißiger Jahren in der Hauptstadt. Für die Planung der neuen Heizzentrale erhielt er den Deutschen TGA-Award 2014 in der Kategorie Innovatives Konzept/Heizungstechnik.


etheizung mit besonders emissionsarmer Verbrennung

Die Produktfamilie von Paradigma wurde um den kostengünstigen und klimaneutralen Pelletkessel Peleo erweitert. Der kleine Bruder des Peleo Optima überzeugt durch eine effiziente, emissionsarme Verbrennung des Brennstoffs Holzpellets zu einem attraktiven Preis.



Ende November 2017 erhielten die Wavin GmbH für ihr Projekt Henninger Turm in Frankfurt und die IMI Heimeier für den Fußboden-Heizkreisverteiler Dynacon Eclipse auf dem BVF-Symposium in Köln den BVF Award.


Heizen mit Holz – neu gedacht

Gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut hat HDG in einem dreijährigen Forschungsprojekt einen völlig neuen Ansatz in der Feuerungstechnik entwickelt. Das Low-Emission-Verbrennungssystem – kurz LEVS – steht für eine saubere Verbrennung und höchste Wirkungsgrade.



Ende November 2017 fand in Berlin das erste TGA-Wirtschaftsforum statt. Bedeutende Referenten aus unterschiedlichen Disziplinen, einflussreiche Vertreter der Politik sowie rund 125 Teilnehmer folgten der Einladung.


Sechs-Weg-Zonenventil ersetzt bis zu vier konventionelle Umschaltventile

Das elektronisch druckunabhängige Sechs-Weg-Zonenventil aus der Produktfamilie Belimo ZoneTigh vereint zwei bewährte Ventile zu einer Einheit. So verbindet es die hohe Planungssicherheit und Effizienz des elektronisch druckunabhängigen Ventils EPIV mit der Installationsfreundlichkeit des Sechs-Weg-Regelkugelhahns.



Professor Dr. Martin Viessmann ist für seine herausragenden unternehmerischen Leistungen und sein außerordentliches soziales und kulturelles Engagement mit dem Großen Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland geehrt worden.

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!