Jürgen Lang vom Ingenieurbüro Lang mit Dipl.-Ing. Karl-Heinz Kolberg

Der Berliner Diplom-Ingenieur Jürgen Lang erarbeitete ein Konzept für die energetische Sanierung einer Wohnsiedlung aus den dreißiger Jahren in der Hauptstadt. Für die Planung der neuen Heizzentrale erhielt er den Deutschen TGA-Award 2014 in der Kategorie Innovatives Konzept/Heizungstechnik.

Nachdem der Spezialist in Kunststoffverarbeitung bereits vor einem Jahr ein neues Logistikzentrum am Standort Wolfgruben eröffnete, weihte er nun im Dezember 2017 ein neues Dienstleistungsgebäude ein.


Automatischer hydraulischer Abgleich ohne Messgerät

Für Anlagenbesitzer ist der hydraulische Abgleich eine Voraussetzung für den Erhalt von Förderungen durch die KfW-Bank oder durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA).



Mitte Dezember 2017 fand in Zwickau bei der ILKAZELL Isoliertechnik GmbH das Auftakttreffen zum Forschungsvorhaben „Entwicklung und Untersuchung von modularen hybriden Heiz- und Kühlflächen in Kombination mit Raumluftkonditionierung“ statt.


Biofaser-Lochplatte für schadstofffreie Fußbodenheizung

Das Unternehmen Zewotherm hat mit einer neuartigen Biofaser-Lochplatte sein Portfolio im Bereich der Fußbodenheizung um ein weiteres ökologisches Produkt ergänzt.


Neues Spendersystem für hochfrequentierte Waschräume

Große Menschenansammlungen stellen eine enorme Belastung für Waschräume und ihre Anlagen dar. Seife und Papierhandtücher sind schnell leer und müssen häufig nachgefüllt werden. Das neue Handtuchspendersystem Tork PeakServe vereint zahlreiche Funktionen, die dafür sorgen, dass hoch frequentierte öffentliche Waschräume für große Besucherzahlen vorbereitet sind.



Das Schulungs- und Kommunikationszentrum von Stiebel Eltron, der Energy Campus, wurde von der Europäischen Vereinigung für solares Bauen (Eurosolar) und der Energie Agentur NRW mit der Solarplakette geehrt.

Seiten

Bewerben Sie sich jetzt zum deutschen TGA-Award 2018 mit Ihrem Projekt!